Profile von Fremden beurteilen

Wirst du manchmal auch von fremden Leuten auf Snapchat, TikTok oder Instagram angefragt? Mit Hilfe dieses Artikels kannst du die Profile selbst beurteilen!

5-Finger-Regel

Falls dich wieder einmal jemand Fremdes anfragt, musst du Detektiv:in spielen! Stelle dir die folgenden fünf Fragen:

  1. Stellt die Person seltsame Fragen? (z.B. Wie heissen deine Geschwister? Wo wohnst du? usw.)
  2. Fragt dich die Person aus? Also stellt sie dir ganz viele persönliche Fragen nacheinander? Sind das Fragen, die du auch auf der Strasse einer wildfremden Person beantworten würdest?
  3. Wie alt ist das Profil der Person?
    Wenn es z.B. ein 13-jähriges Mädchen ist und das Profil aber schon seit 10 Jahren besteht, wäre das ja verdächtig.
    Oder umgekehrt: Das Profil wurde erst vor wenigen Wochen erstellt, extra zum Zweck, das Vertrauen von Kindern zu gewinnen.
  4. Was für Freunde hat die Person? Kennst du einige ihrer Follower vielleicht schon oder sind es alles fremde Leute?
  5. Kommt die Person aus deiner Gegend oder wohnt sie ganz weit weg?

Die Fotos prüfen

Wenn du all diese fünf Fragen für dich durchgegangen bist und beantworten konntest, mache noch folgendes: Schaue dir die Bilder der Person an (falls du diese sehen kannst). Du kannst sie auf der Internetseite www.tineye.com überprüfen. Dort kannst du ein Foto einfügen und die Seite schaut für dich nach, ob dasselbe Foto schon mal auf einer anderen Plattform benutzt wurde. So findest du schnell heraus, ob es ein Fake-Account sein könnte oder nicht.

Hilfe holen

Falls du dir aber trotzdem noch unsicher bist, hol dir unbedingt bei einer erwachsenen Person Hilfe! Oder natürlich auch bei uns. In der Rubrik «Gesundheit» findest du unsere Kontaktdaten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.