Neue Features bei Snapchat

Finde deine Freunde auf der Snap Map und speichere Nachrichten im Chat. Snapchat markiert seine Benutzer seit einiger Zeit auf der Snap Map. Das ist eine Weltkarte, die in der App angezeigt wird, wenn du mit zwei Fingern den Kamerabildschirm herauszoomst. Darauf sind alle deine nicht versteckten Snapchat-Kontakte eingezeichnet. Screenshot_20170907-170138 Tippst du auf einen Freund, steht unter seinem Namen, wann er oder sie den Standort zuletzt geändert hat. Ganz oben links in der Suchleiste kannst du auch gezielt nach einem Kontakt auf der Karte suchen, wenn du wissen möchtest, wo er ist.   Warum und worauf muss ich aufpassen? Nicht die ganze Welt sollte wissen wo du den ganzen Tag (und auch die ganze Nacht) lang bist! Um nicht die Kontrolle darüber zu verlieren, gibt es zwei wichtige Einstellungen. Du findest sie auf deiner Snap Map beim Zahnrad.   1. Geistmodus: Setze dort das grüne Häkchen und niemand ausser dir kann dich auf der Karte sehen. Und dein letzter gespeicherter Standort wird sofort gelöscht. Screenshot_20170824-185158   2. Freunde auswählen: Bestimme selbst, wer dich auf der Karte finden kann. Deinen anderen, nicht ausgewählten Kontakten bleibt dein Aufenthaltsort verborgen.   Unser Tipp für eine sichere Snap Map: Schalte ab und zu den Geistmodus ein, damit du nicht 24 Stunden auf der Karte angezeigt wirst und zeige deinen Standort am besten nur den Personen/Kontakten, die du gut kennst.   Nachrichten speichern Tippst du im Chat eine Nachricht ca. 2 Sekunden an, wird sie gespeichert und mit einem blauen Balken gekennzeichnet. Das kannst du jederzeit wieder rückgängig machen, indem du noch einmal auf die Nachricht klickst und den blauen Balken somit verschwinden lässt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.