Verein zischtig.ch
    Florastrasse 42
    8610 Uster
    +41 76 386 08 64

    Privat! TikTok sicher machen

    April 24, 2017 by in tolle tipps tags: , , , ,

    Lass nicht zu, dass Fremde deine TikToks so einfach weiterschicken können!

    Wenn du musical.ly nutzen möchtest, ist es wichtig, dass du die Sicherheitsenstellungen kennst. Wenn man den Account öffentlich lässt, können Freunde und Fremde deine Videos ganz einfach runterladen und beispielsweise per Chat verschicken. Schütze dich! Wir zeigen dir, wie du deinen Account mit wenigen Klicks sicherer machst.

     

    Was heisst „privat stellen“?

    Privates Konto bedeutet: nur die Personen, denen du deine Erlaubnis gibst, sie also als Freunde akzeptierst, können deine TikToks anschauen. Ausserdem können Fremde dich nicht ohne deine Erlaubnis kontaktieren und sehen, wo du gerade bist und wo du deine TikToks aufnimmst.

     

    Warum soll ich mein musical.ly überhaupt privat stellen?

    Es gibt viele Gründe, weshalb ein privater Account sinnvoll ist! Hier sind Einige aufgelistet:

    1. Fremde können deine Videos klauen!
      Bei einem öffentlichen Account können alle ohne dein Zustimmen Videos von dir auf ihren Tablets oder Smartphones speichern.
    2. Du verlierst die Kontrolle über deine TikToks!
      Du wirst nie erfahren, wenn jemand deine Videos ohne dein Wissen speichert. Keine Einstellung gibt dir eine Benachrichtigung, wer und wie oft dein TikTok runtergeladen hat!
    3. Deine Videos können weltweit verschickt werden!
      Ein Video kann ganz einfach über WhatsApp und andere Chat-Apps weitergeschickt werden. Vielleicht landen sie in den USA oder in Asien! Richtig unangenehm wird es, wenn beispielsweise deine Lehrpersonen ganz genau wissen, was du so alles auf TikTok treibst.
    4. Privates Konto schützt dich vor Missbrauch!
      Bei einem privaten Konto hast du einen besseren Überblick, wer deine Videos anschaut.
    5. Mitfilmen ist immer möglich!
      Aber auch ein Freund kann deine Videos speichern! Während sich ein Freund dein TikTok anschaut, kann ein Anderer mit einem anderen Smartphone dein Video mitfilmen. Ganz sicher bist du leider nie!

     

    Wie geht das nun mit dem „Privat stellen“?

    1. Geh auf einen Account und klicke oben rechts auf das Zahnrädchen (1).
    2. Klicke auf „Einstellungen“ (2).
    3. Scrolle runter bis zu „Datenschutz“ (3).
    4. Aktiviere alle drei Buttons (4), damit alles grün leuchtet.

    IMG_0036 IMG_0037 IMG_0038

    So einfach geht das! Weiterhin viel Spass auf TikTok!

    About the Author:

    6 Comments:

    1. jessica 06 Aug 2018 4:52 pm Reply

      Und wie kann ich die leute dann freigeben??
      Bitte schnell antworte ist sehr wichtig

      • Sharmila Egger 13 Aug 2018 9:55 am Reply

        Liebe Jessica
        Wenn du in der App bist (heisst nun Tik Tok) hast du unten das Menü. Das Zweite von rechts ist eine Sprechblase mit einem Strich. Dieses wählst du aus. Dort findest du oben „Anfragen zum Folgen“. Personen mit denen du dich befreunden möchten, müssen dich also hinzufügen und du kannst sie dann dort bestätigen. Wenn du weitere Hilfe brauchst, melde dich einfach bei mir.
        Herzlichen Gruss
        Sharmila von zischtig.ch

    2. Mohren 25 Sep 2018 4:48 pm Reply

      Bei mir kommt immer die Nachricht
      Für dich
      Was bedeutet das?

      • Elena Sonderegger 25 Sep 2018 9:11 pm Reply

        Liebe Jasmina

        Kriegst du diese Nachricht über ‚Direktnachricht‘ über?
        Hast du sie schonmal geöffnet? was steht denn noch drin?
        Sind es eventuell Vorschläge was dir sonst noch gefallen könnte?
        Wenn du mir noch ein paar mehr Infos geben kannst, dann kann ich dir bestimmt helfen.

        Herzlicher Gruss
        Elena von zischtig.ch

    3. Lars 08 Jan 2019 2:32 pm Reply

      Hallo zusammen,

      meine beiden Töchter haben je einen Account, beide identisch privat eingestellt. Aber eine der beiden erhält keine Anfragen zum folgen, wenn ihr Benutzername von „aussen“ zum folgen ausgewählt wird. Das heisst sie kann keine Fans aktzeptieren.

      Was ist falsch eingestellt, oder hat es mit dem Handy zu tun (allenfalls pushnachrichten…)?

      Besten Dank und liebe Grüsse
      lars

      • Sharmila Egger 08 Jan 2019 4:09 pm Reply

        Lieber Lars

        Unter der Sprechblase (Benachrichtigung) müsste zuoberst „Anfrage zum Folgen“ die Person von „aussen“ drin sein?
        Wenn sie es nicht ist, könnte es sein, dass man die Person von „aussen“ schon mal abgelehnt hat?
        Oder dann die Push-Benachrichtigungseinstellungen in der App unter –> Privatsphäre und Einstellungen –> Push-Benachrichtigung vergleichen (habe ich überall aktiviert).
        Bitte lass uns doch wissen ob es geklappt hat?

        Herzlichst
        Sharmila Egger

    Leave a Comment!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *