Verein zischtig.ch
    Florastrasse 42
    8610 Uster
    +41 76 386 08 64

    Videos schneiden mit FilmoraGo

    Oktober 02, 2017 by in coole apps tags: , , , , ,

    Du möchtest ein Video auf dem Handy schneiden? Dann probier FilmoraGo aus!

    Warst Du in den Ferien und hast coole Clips gedreht, die Du jetzt bearbeiten möchtest? Das gelingt mit der App FilmoraGo. Achtung: die Anleitung sieht komplizierter aus, als es ist – probiere es aus!

    Starten:

    1. Starte die App und wähle „Neues Video erstellen
    2. Es öffnet sich das Fenster „ausgewählte Dateien“. Du kannst nun unter „Video“ Videoclips auswählen, die Du bearbeiten möchtest.

    IMG_6840

    1. Wähle einen Clip aus, das Fenster „Clip trimmen“ öffnet sich. (Trimmen heisst zurechtschneiden)
    2. Unterhalb des Clips hat es nun einen Balken mit zwei Regler. Verschiebe die Regler nach links und rechts. So kannst du auswählen, welchen Teil des Clips du für das Video brauchen willst. Wenn du fertig bist, wähle unten rechts „Hinzufügen“.
    3. Wenn du noch mehr Clips hinzufügen möchtest, klicke „zurück“ und du kannst noch weitere Clips trimmen und hinzufügen.

    IMG_6841

    1. Hast Du alle Clips hinzugefügt, die du bearbeiten möchtest, klicke auf „Nächste
    2. Jetzt bist Du auf der Übersicht – Du siehst alle Clips unten
    3. Möchtest Du die Reihenfolge ändern, tippe auf einen der Clips und halte gedrückt, bis der Clip ein wenig grösser wird, jetzt kannst du ihn verschieben.

    IMG_6843

     

    Bearbeiten:

     Du kannst entweder alle Clips zusammen verändern oder jeden Clip einzeln.

    Alle Clips:

    1. Rechts unter „Themen“ könntest du ein Thema auswählen. Alle deine Clips haben dann einen Filter.
    2. Unter „Musik“ -> „Voreinstellung“ und „Mehr“ findest Du Musik, die du als Hintergrundmusik verwenden darfst. Achtung: Nur diese Musik darfst du benutzen, wenn du ein Video hochladen möchtest. Sonst verstösst du gegen das Urheberrecht.
    3. Bei „Übergänge“ kannst du einstellen, wie der Wechsel zwischen den verschiedenen Clips sein soll.

    IMG_6846

    1. Unter „Format“ ändert die Form des Videos.

     

    Einzelne Clips:

    Wähle einen Clip aus. Du siehst Du alle möglichen Funktionen:

    IMG_6844

    1. Crop: Du kannst in den Clip hineinzoomen
    2. Untertitel: schreibe etwas in den Clip
    3. Voiceover: Kommentiere Dein Video
    4. Audiomixer: Verändere die Lautstärke des Videos, der Hintergrundmusik oder Deiner Aufnahme

    IMG_6849

    1. Wenn Du möchtest, kannst du für den Clip einen Filter aussuchen
    2. Überlappung: hier gibt es coole Effekts
    3. Titel: Wähle einen Effekt für den Titel aus, klicke auf das Vorschaubild und schreibe den Titel
    4. Geschwindigkeit: Du kannst den Clip schneller oder langsamer laufen lassen
    5. Drehen: Drehe den Clip in eine beliebige Richtung
    6. Adjust: Hier kannst Du beispielsweise den Kontrast, die Schärfe oder die Helligkeit verändern – probiere ein wenig aus.
    7. Wenn du fertig bist, wähle „OKAY“. Du kommst zurück zur Übersicht und kannst den nächsten Clip bearbeiten.
    8. Klicke auf die Schere unten rechts, wenn du die Clips weiter trimmen möchtest, löschen, oder neue hinzufügen willst.

    IMG_6858

     


    Fertig stellen:

    1. Wähle „Speichern“ und das Video wird exportiert.
    2. Du kannst das Video auf Deinem Smartphone speichern (oben rechts) oder es gleich auf Social Media teilen.

    IMG_6859

     

    Tipps: Die App ist für iOs und Android gratis.

    Auf YouTube findest Du weitere Tutorials, suche einfach FilmoraGo.

     

     

    Bilderquelle: Screenshots beim Gebrauch von FilmoraGo- Video Editor of photo, movie editing by Wondershare Software Co., Ltd

    About the Author:

    Leave a Comment!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *